News

ART WORK - jetzt im Mediterranen Stil
 
Wenn die Sonne durch die großen Fenster hereinflutet und die Räume in ein fast goldenes, südliches Licht taucht, möchte man sich am liebsten zurücklehnen und die Augen schließen – wenn man nicht gerade auf einem Frisörstuhl sitzen und gern einen zweiten oder dritten Blick auf die Kunst an den Wänden ringsum werfen würde.
 
Mit diesem erfolgreichen Konzept und mittlerweile über 70 Ausstellungen ist ART WORK, die Frisör-Galerie, seit 1986 nicht nur für viele Stammkunden zum festen Begriff geworden. Sehr zur Freude des eingespielten Teams im Frisörbereich, das mit Frisörmeister Ulf Hemsing, Frisör Jens Biank sowie dem Frisör und selbstständigen Visagisten Stefan Niedenzu auch durch Veranstaltungen wie der Filmmusik-Revue „Almost Famous“ und der „Modern-Woman-Gala“ bekannt ist.
 
Jetzt präsentiert sich ART WORK in neuen, von 70 auf 160 m2 großzügig erweiterten Geschäftsräumen und mit einem – ebenfalls neu geschaffenen – Kosmetikbereich an der Wolbecker Str. 78. Hier können sich Kunden von der ärztlich geprüften Fachkosmetikerin Barbara Hemsing typgerecht beraten und mit Produkten der Kräuterkosmetik „Hildegard Brauckmann“ rundum verwöhnen lassen.
 
Und selbstverständlich spielt auch die Kunst wieder eine Rolle, wenn das Team von ART WORK zur Neu- und Wiedereröffnung am heutigen Samstag ab 15 Uhr alle Kunden und Freunde zu einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss einlädt. Denn mit dabei ist auch die Münsteraner Künstlerin Birgitta Komescher, die ihre abstrakten Bilder derzeit in der Frisör-Kosmetik-Galerie zeigt.
 
Das ART WORK Team wünscht allen Kunden und Lesern einen schönen Frühling.